Heilautorschaft

Heilsamer Dienst am Menschen und allem Beseelten…

…Das ist mit kurzen Worten ausgedrückt das Wesentliche von Heilautorschaft und das ist auch mein Angebot an dich: Werde zum Schöpfer deiner eigenen Heilung!

Der Weg aus dem Jammer

Als lyrischer, früher oft sehr autobiografisch motivierter Autor, als Student der Literatur und als Rezipient habe ich Poesie und Literatur lange im Kontext von Dramen, Tragödien, närrischen Komödien, Balladen und dem allzu oft „fiktiven“ Happy End als Spiegel (meiner) realer, unerfüllter Lebensgeschichten gelesen. Die Kernfiguren vermeintlich „guter“ Literatur/Poesie sind oberflächig gesehen sehr oft in dramatischen, leidenden, problembehafteten Rollen besetzt, die aus Retter, Täter und Opfer bestehen(Werther, Gregor Samsa, Lieutnant Gustl, Sarrasine, Romeo und Julia, Ödipus…). In diesem Teufelsdreieck springen die Rollen in allen Grauschattierungen (oder auch mal neonfarben überzeichnet) hin und her, ohne ihm zu entrinnen. Ein dem Anschein nach guter Spiegel, um die Realität als Enttäuschung zu erleben und für sich  als solche zu erfahren. Da spreche ich sehr auch aus meiner Erfahrung 😉

So gewinnen lyrische Inszenierungen dann oft wertschätzende Kritiken, wenn sie lebenskrisennah, sprich tragisch, im „ewigen Jammertal“ enden und unsre fokussiert, elendig tragische Welt möglichst genau spiegeln, mit ein paar Tupfen Hoffnung und Liebe verziert. Dieses alte Muster, diese alte Leier wurde zu Genüge bespielt. Viele Autoren, auch ich, haben sich ihren Kummer und Jammer von der Seele (weg) geschrieben. Da gehört er nicht hin! Er gehört zu uns, angenommen. Erst dann kann er wirklich gehen. Es ist auch für mich ein wichtiger Übungsprozess, schmerzliche oder traurige Gefühle zu einem gesunden Ausdruck bringen zu können. Denn Gefühle wollen gefühlt werden. Ihr Ausdruck ist entscheidend und die Blickintention, mit der wir ihnen begegnen. Es geht also auch anders. Gehören unsere Gefühle zu uns, werden wir zu ihren Autoren, zu den AUTOREN UNSERES EIGENEN LEBENS und unser Fokus wird wieder offen in seinen Wahlmöglichkeiten.

Heilautorschaft

Hier setzt Heilautorschaft im wörtlichen, wie auch im übertragenen Sinne an. Es geht um ein selbstwirksam geführtes, erfülltes, kraftvolles Leben. Es geht nicht um DAS (eine) HAPPY END oder die krampfhafte Vermeidung von NEGATIVEM, sondern um ein HAPPY BEING mit ALLEN GEFÜHLEN, ehrlich und authentisch ausgedrückt, im Herz, im Kern der Liebe folgend, mit liebender, beseelter Absicht sich selbst und andere annehmend.

Meine begleitende Autorschaft löst sich daher absichtlich von der Konvention der REINEN Selbstreflexion(soviel Spielraum für Drama, Tragik, Narrentum und Kitsch diese auch zuließe). Sie löst sich von der sich selbst betrachtenden Kunst und geht über in ein SCHÖPFERISCHES, HEIL SCHAFFENDES WESEN. Meine Seelen begleitende Lyrik, mein Schrift- Dir- zur- Hilfe- stellen soll, darf, kann und WIRD, davon bin ich überzeugt, dir, deinem Umfeld, den Seelen dienen und bringt so gemeinsam mit Dir eine hörere Schwingung des bewussten SEINS in Bewegung. Selbstwirksamkeit, Selbstvertrauen, Selbstliebe, Selbstheilung, Sich-selbst-annehmen und dadurch andere, all das vereint Seelenlyrik auf geistiger, handelnder und sprechender Ebene.

Meine Heilautorschaft fußt auf meinem lyrischen Talent und meiner naturspirituellen Heilintention. Sie wertet nicht, sie deutet minimal, sie fokussiert positiv und bestärkend, zuhörend und in Liebe annehmend. Sie sieht mit all meinen Augen, aus möglichst vielen Perspektiven und lässt dir DEINEN Raum, dich authentisch zu entfalten. Ich arbeite mit DEINEN Bildern und meiner Inspiration, achtsam, ehrfürchtig, staunend, fragend, nicht bestimmend oder fordernd. DU BIST DER SCHÖPFER DEINER INNENWELT und ich begleite dich in Vers und Person.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s